Menu

×
Logo

You are not in the store defined for your Country.

Bitte wählen Sie Ihr Lieferland aus.

S'il vous plaît sélectionnez votre pays de livraison .

Steiff Museum prämiert den millonsten Besucher

Familie aus Landshut gewinnt Reise von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

02.05.2014

Giengen, 30. April 2014: Anlässlich ihres 125-jährigen Firmenjubiläums eröffnete die Margarete Steiff GmbH im Jahr 2005 das Steiff Museum. Heute schließlich betrat der Millionste Besucher die wunderbare Erlebniswelt.
Auf einer Gesamtfläche von 2.400 Quadratmetern werden auf drei Ebenen über 2.000 Steiff Tiere ausgestellt. Familien, Sammler und Kuscheltierfreunde erfahren im Steiff Museum alles über die Geschichte und die Produkte der weltbekannten Teddybärmarke Steiff "Knopf im Ohr".

2010 eröffnete das Steiff Museum den weltgrößten begehbaren Steiff Streichelzoo. Kinder können dort auf lebensgroßen Tigern, Elefanten oder Kamelen durch exotische Dschungellandschaften reiten oder unter Palmen mit imposanten Gorillas kuscheln.
Seit April 2011 findet man eine weitere Sensation im Museumsgebäude. Durch eine 15 Meter lange Steiff Schlangenrutsche gelangt man von der Großtierwelt im 2. OG hinunter in das 1. OG des Museums. Das erste begehbare Steiff Tier ist zugleich die längste Plüsch-Rutsche der Welt.

Neun Jahre nach der Eröffnung besuchten nun insgesamt eine Millionen Personen das Steiff Museum. Pamela und Daniel Schebesta aus Landshut sind die besonderen Gäste, die heute mit Tochter Mara einen Ausflug nach Giengen zur berühmten Tradiotionsfirma machten. Mit einem Blumenstrauß und einem Museumsbären wurde ihnen dieser tolle Preis überreicht: Eine fünftägige Reise von Kiel nach Hamburg mit der MS EUROPA für zwei Erwachsene in einer Verandasuite im Wert von 4.660 €. Zu den Höhepunkten der Reise von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten zählen die Hansestädte und UNESCO-Weltkulturerbe Wismar und Stralsund sowie Kopenhagens Wahrzeichen die Kleine Meerjungfrau.

zurück