My Steiff
Wishlist
Shopping cart

Hinweise für private Verbraucher zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (ElektroG3, WEEE)

WEEE regulations for UK see below

Das Symbol des durchgestrichenen Mülleimers besagt, dass dieses Elektro- bzw. Elektronikgerät am Ende seiner Lebensdauer nicht im Hausmüll entsorgt werden darf, sondern vom Endnutzer einer getrennten Sammlung zugeführt werden muss. Zur Rückgabe stehen in Ihrer Nähe kostenfreie Sammelstellen für Elektroaltgeräte sowie ggf. weitere Annahmestellen für die Wiederverwendung der Geräte zur Verfügung. Die Adressen können Sie von Ihrer Stadt- bzw. Kommunalverwaltung erhalten.

Auch Vertreiber mit einer Verkaufsfläche für Elektro- und Elektronikgeräte von mindestens 400 Quadratmetern sowie Vertreiber von Lebensmitteln mit einer Gesamtverkaufsfläche von mindestens 800 Quadratmetern, die mehrmals im Kalenderjahr oder dauerhaft Elektro- und Elektronikgeräte anbieten und auf dem Markt bereitstellen, sind verpflichtet unentgeltlich alte Elektro- und Elektronikgeräte zurückzunehmen. Diese müssen bei der Abgabe eines neuen Elektro- oder Elektronikgerätes an einen Endnutzer ein Altgerät des Endnutzers der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das neue Gerät erfüllt, am Ort der Abgabe oder in unmittelbarer Nähe hierzu unentgeltlich zurückzunehmen sowie ohne Kauf eines Elektro- oder Elektronikgerätes auf Verlangen des Endnutzers bis zu drei Altgeräte pro Geräteart, die in keiner äußeren Abmessung größer als 25 Zentimeter sind, im Einzelhandelsgeschäft oder in unmittelbarer Nähe hierzu unentgeltlich zurückzunehmen. Bei einem Vertrieb unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln gelten als Verkaufsflächen des Vertreibers alle Lager- und Versandflächen.

Sofern das alte Elektro- bzw. Elektronikgerät personenbezogene Daten enthält, sind Sie selbst für deren Löschung verantwortlich, bevor Sie es zurückgeben. Sofern dies ohne Zerstörung des alten Elektro- oder Elektronikgerätes möglich ist, entnehmen Sie diesem bitte alte Batterien oder Akkus sowie Altlampen, bevor sie es zur Entsorgung zurückgeben, und führen diese einer separaten Sammlung zu. Weitere Informationen zum Elektrogesetz finden Sie auf www.elektrogesetz.de.

Die getrennte Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten aus privaten Haushalten an öffentlichen Sammelstellen stellt sicher, dass funktionsfähige Geräte wiederverwendet oder wertvolle Bestandteile aus kaputten Geräten wiederverwertet werden. Dies soll zu einer effizienteren Ressourcennutzung und somit zu einer nachhaltigeren Entwicklung beitragen. Außerdem können nur durch eine getrennte Sammlung gefährliche Bestandteile der Geräte (wie zum Beispiel Cadmium oder Quecksilber) einer ausreichenden Behandlung zugeführt werden. Damit wird vermieden, dass die Geräte auf Müllhalden landen, dort Schadstoffe in Boden und Grundwasser gelangen, welche sich negativ auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit auswirken können.

WEEE Registrierungen

Deutschland: WEEE-Reg.-Nr. DE 28660989 (stiftung elektro-altgeräte-register, Nordostpark 72, 90411 Nürnberg)

Österreich: 154898 (Interseroh Partner-Nummer)

Schweiz: VP11607 (SENS eRecycling)

Regulations: Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE)

As a rule, electrical and electronic equipment (EEE) shouldn't be disposed of along with household waste. EEE may contain hazardous substances which, if exposed, could cause a serious detrimental effect on the environment, wildlife, and human health.

In June 2000, the European Commission put forward proposals to address this issue, and in December 2002, these were passed as the EU Waste Electronic and Electrical Equipment (WEEE) Directive. Such proposals were updated in the WEEE Directive 2012/19/EU.

The major provisions of the WEEE Directive are:

  • All producers (manufacturers, or anyone selling a product on the market in the EU) are liable to pay for take-back, treatment and recycling of end-of-life equipment.
  • All producers have the obligation to improve re-use/recycling of WEEE.
  • All producers have the obligation to ensure the separate collection of WEEE.
  • All producers have the obligation to inform the public about their role in dealing with WEEE.

According to the EU Directive on Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE), all producers of EEE (Electrical and Electronic Equipment) are liable to finance take-back systems, waste treatment, and recycling of equipment they place on the market, at the end of their lifecycle.

If you'd like to dispose of electrical or electronic equipment for recycling, we recommend that you:

  • Donate the unwanted item to a charitable organization.
  • Take it to one of the ERP UK collection points (you can find your nearest collection point by visiting https://erp-recycling.org/uk/where-to-recycle).
  • Take part in national recycling campaigns.
  • If you have purchased your product from local trader, please contact that trader to know more about the solution they have in place for disposing of your old electronic equipment.

Removing personal data from electrical and electronic devices

If you are an owner of a personal electronic device that is covered by the WEEE Directive such as a computer, mobile phone, or camera, you should erase all personal or confidential data before recycling it. You can do this by restoring the device to its factory settings, which is normally done in your device’s settings menu.

Also, you should delete any personal or confidential data on any internal storage device such as a memory or SIM card. Manufacturers, importers and distributors are not liable for any data on your device. Before resetting your device, you should always:

  • Back up any sensitive data such as photos, contacts and messages.
  • If possible, restore the device to its factory settings.
  • Sign out of any accounts you’re signed into such as Cloud storage, social media, and messaging apps.

For more information, see: www.gov.uk/guidance/regulations-waste-electrical-and-electronic-equipment

Registrations

UK: WEE/MM7695AA (Comply Direct)